Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Suchen

erweitertes Aufsuchen ...

Aktuelles Wetter

Aktuelles Wetter:

22. 10. 2017

zatazenosde

Tägliche Temperaturen 11/15°C, in 1000m Höhe 4°C.
Nachttemperaturen /°C.

Inhalt

Radroute Chvalovice - Znaim


 

Die Radroute Znaim -Chvalovice-Šatov Znaim führt überwiegend über asphaltierte Radwege, wenig frequentierte Gemeindestraßen und zum Schluss an Kraví hora vor Znaim über einen Waldweg mit Schotter. Hinsichtlich des Schwierigkeitsgrads zählt sie in dieser Hinsicht zu den weniger schwierigen Radausflügen. Wenn es um die Anforderung an größere Erfahrungen und Hinweise auf gefährliche Abschnitte geht, besteht dies nur am Ende der Abfahrt von Kraví hora, wo erhöhte Aufmerksamkeit und gut funktionierende Bremsen (kann man eventuell bequem zu Fuß gehen) erfordert werden. Die Route beginnt – so wie einige andere Routen – auf dem Radweg am Platz Náměstí Komenského an der Kolonnade, von wo aus Sie über den Platz Mariánské náměstí auf die Straße 17. listopadu und die Brücke oberhalb des Bahnhofs führt.

Bis hierher muss man besonders vorsichtig sein, bis nach Dobšice gibt es mittelstarken Verkehrsbetrieb. In Dobšice führt "Znojemská 5007" auf die Brücke über den Thaya Fluss, an Grundstücken und Weiden für Pferde entlang, die man sich auch ausleihen kann. In Nesachleby führt die Route um die Kapelle an der Kreuzung (erhöhte Vorsicht) leicht bergab zu der Straße nach Načeratice, um die Weinberge herum auf den Hügel "Načeratický kopec", wo sie an die Radroute "Vinařským krajem" anknüpft. In dieser Gemeinde biegt dann die Route an der Kreuzung rechts ab, auf Straßen, wo der Autoverkehr nur sporadisch ist, über die Radroute, die als 5007 "Moravská vinařská" markiert ist. Nach einer kurzen Zeit führt die Route in die Gemeinde Vrbovec, die eine berühmte Weinlokalität mit den Weinbergen "Slunný vrch" und "Waldberg", "Vinná hora", "Šác" ist, wo in mehreren Sandsteinweinkellern kleine Winzer und größere Weinunternehmer Wein produzieren, wie z. B. der bereits erwähnte Weinhersteller Waldberg. Am Ende der Gemeinde Vrbovec geht es weiter auf einer Brücke über den Bach und auf einer idealen Ebene über Dyjákovičky (wieder nach rechts) nach Chvalovice über "Greenways Prag-Wien" Nr. 48. Hier muss man bei der Überquerung der frequentierten Straße Znaim-Wien besonders vorsichtig sein. Noch vor ihrer Überquerung, links im kleinen Park wurde das Museum der Urzeit-Dinosaurier errichtet, eine Attraktion nicht nur für Kinder. Für die gibt es nach der Überquerung der frequentierten Straße hinter der Gemeinde einen großen Spielplatz mit einer unerschöpflichen Menge an Attraktionen, die anderswo nicht üblich sind.

Danach geht diese Route weiter zwischen Weinkellern unterhalb des Weinbergs Dívčí hora und nicht weit hinter Chvalovice, rechts im Feld kann man einen großen Infanteriebunker aus dem II. Weltkrieg besichtigen.

In Šatov führt die Radroute zu einem der größten und berühmtesten Weinbetriebe – Znovín a.s. Znaim, wo man im Voraus eine Exkursion vereinbaren kann. Šatov ist von den Weinbergen Skalky,

U bunkru, Na vinici und Peklo umgeben. Es gibt hier einige Restaurants und Pensionen, Moravský sklípek mit einem großen Archiv bekannter Persönlichkeiten und einer Kellergasse, wo Kleinwinzer ihre Weine in Sandsteingängen produzieren, wo ihre Kräfte und Kunst Generationen von Menschen hinterließen. In Šatov finden Sie auch einen monumentalen Infanteriebunker mit Exkursionen und schließlich auch den berühmten Gemalten Keller eines einhändigen Kriegsveteranen. Aus Šatov kann man nach Znaim über einen ruhigen und romantischen Weg über die Heiden Havranické vřesoviště gelangen, wo Sie an dem Kiosk von Znovín mit der Möglichkeit auf eine Weinverkostung treffen, nach der Ankunft in Popice, Konice und auf den welligen Berg Kraví hora bietet sich eine herrliche Aussicht auf die älteste mährische Stadt Znaim.

Die alternative Möglichkeit, wie man von Šatov aus in das unweite Znaim gelangen kann, ist die Fahrt  über die Straße Znaim-Retz, wo man dann die bekannten Blauen Keller nicht verfehlen kann, hier ist die Auswahl der Winzer wirklich unerschöpflich und die Stollen mancher der Keller einzigartig und außergewöhnlich weitreichend. Danach ist der Radfahrer über Sedlešovice fast in Znaim, wo er auf der Loucká Straße gleich neben dem städtischen Freibad ein monumentales Wahrzeichen, das Kloster Louka findet. Hier gibt es unterirdische Lager, aber vor allem einen Laden mit Wein und Käse von dem Produzent der hochwertigsten mährischen Weine Znovín Znaim a.s.

 

Länge der Route: 32.9 km

Zeit der Route: 01:54:00

Steigung: 415 m

Senkung: 415 m

Minimale Meereshöhe: 204 m

Maximale Meereshöhe: 344 m

Meereshöhe am Anfang: 293 m

Meereshöhe am Ende: 293 m

 

Zur größeren Darstellung auf die Landkarte klicken.

Fotogalerie

Infocentrum Evropská unie Kudy z nudy Vranovsko
Jihomoravský kraj Znojmo ROP Jihovýchod Vinařský fond Všeobecná zdravotní pojišťovna Regionální noviny Znojemsko 5 + 2 Znojemský týden Znojemské listy Znojmo žije