Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Suchen

erweitertes Aufsuchen ...

Aktuelles Wetter

Aktuelles Wetter:

17. 8. 2017

oblacnosde

Tägliche Temperaturen 24/28°C, in 1000m Höhe 14°C.
Nachttemperaturen /°C.

Inhalt

Krammer-Villa

Hängende Gärten von Znaim

Am steilen Felsabhang oberhalb des Zusammenflusses der Thaya und des Granitzbachs, tief unterhalb der Pöltenberger Kapelle St. Elias, gegenüber dem Ausläufer, auf dem sich die Znaimer Burg erhebt, ließ der bedeutende Znaimer Kaufmann Friedrich Krammer Ende des 19. Jahrhunderts eine eigenwillige, in mehreren Terassen angelegte, dekorative und äußerst originelle Gartenanlage errichten. Bis heute sind einzelne Terassen mit zahlreichen krummlinigen Treppen und romantisch verschlungenen Durchgängen miteinander verbunden. Auf den längst vergessenen Aussichten klettern immergrüne, verwobene Efeuverzweigungen und bedecken alte Steinnischen und Reliquien. Am Gipfel des Elias-Felsen endete der Garten mit einem von fern gut sehbaren runden Jugendstil-Glasgartenhäuschen. Bedauerlich ist, dass heute nun mehr Reste des Fundaments existieren. Um 1920 wurde am Garten eine einzigartige Villa der Familie Krammer erbaut. Im Haus hat heute die Verwaltung des Wasserwerks von Znaim ihren Sitz. Die Terasse bietet eine wunderschöne Aussicht auf das Thayatal und teilweise auf die Stadt.

 

Hängende Gärten von Znaim

 

Am steilen Felsabhang oberhalb des Zusammenflusses der Thaya und des Granitzbachs, tief unterhalb der Pöltenberger Kapelle St. Elias, gegenüber dem Ausläufer, auf dem sich die Znaimer Burg erhebt, ließ der bedeutende Znaimer Kaufmann Friedrich Krammer Ende des 19. Jahrhunderts eine eigenwillige, in mehreren Terassen angelegte, dekorative und äußerst originelle Gartenanlage errichten. Bis heute sind einzelne Terassen mit zahlreichen krummlinigen Treppen und romantisch verschlungenen Durchgängen miteinander verbunden. Auf den längst vergessenen Aussichten klettern immergrüne, verwobene Efeuverzweigungen und bedecken alte Steinnischen und Reliquien. Am Gipfel des Elias-Felsen endete der Garten mit einem von fern gut sehbaren runden Jugendstil-Glasgartenhäuschen. Bedauerlich ist, dass heute nun mehr Reste des Fundaments existieren. Um 1920 wurde am Garten eine einzigartige Villa der Familie Krammer erbaut. Im Haus hat heute die Verwaltung des Wasserwerks von Znaim ihren Sitz. Die Terasse bietet eine wunderschöne Aussicht auf das Thayatal und teilweise auf die Stadt.


Infocentrum Evropská unie Kudy z nudy Vranovsko
Jihomoravský kraj Znojmo ROP Jihovýchod Vinařský fond Všeobecná zdravotní pojišťovna Regionální noviny Znojemsko 5 + 2 Znojemský týden Znojemské listy Znojmo žije