Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Suchen

erweitertes Aufsuchen ...

Aktuelles Wetter

Aktuelles Wetter:

17. 8. 2017

oblacnosde

Tägliche Temperaturen 24/28°C, in 1000m Höhe 14°C.
Nachttemperaturen /°C.

Inhalt

Aussicht am Ende der Přemysliden-Straße

Inmitten der Stadt und gleichzitig im Grünen

Vor dem Znaimer Burgtor, in der unmittelbaren Nähe des ehemaligen Minoritenklosters (heute Südmährisches Museum), befindet sich eine der schönsten Aussichtsplattformen in Znaim. Von da aus gibt es einen unvergesslichen Ausblick auf das tief gelegene geschlungene Granitzbachtal mit romantischem Waldpark. Es ist möglich, in das Tal abzusteigen. An der gegenüberliegenden Talseite erhebt sich Pöltenberg mit der zentralen Kuppelkirche und
der altertümlichen Propstei. Im Vordergrund steht die ovale Frühbarockkirche St. Antonius, zu der vom Granitzbach aus durch den anliegenden Abhang ein malerischer Kreuzweg führt. An der linken Pöltenbergseite steht die kleine Kapelle St. Elias und darunter die Villa der Familie Krammer. Hinter den Bauwerken erstreckt sich die Znaimer Talsperre. Ganz links, auf einem Felsausläufer erhebt sich die älteste Steinburg Thayalands – Burg Znojem. Rechts von der Aussichtsplattform, auf dem gegenüberliegenden Hügel, steht die Villa der Familie Mareš.

 

Inmitten der Stadt und gleichzitig im Grünen

 

Vor dem Znaimer Burgtor, in der unmittelbaren Nähe des ehemaligen Minoritenklosters (heute Südmährisches Museum), befindet sich eine der schönsten Aussichtsplattformen in Znaim. Von da aus gibt es einen unvergesslichen Ausblick auf das tief gelegene geschlungene Granitzbachtal mit romantischem Waldpark. Es ist möglich, in das Tal abzusteigen. An der gegenüberliegenden Talseite erhebt sich  Pöltenberg mit der zentralen Kuppelkirche und

der altertümlichen Propstei. Im Vordergrund steht die ovale Frühbarockkirche St. Antonius, zu der vom Granitzbach aus durch den anliegenden Abhang ein malerischer Kreuzweg führt. An der linken Pöltenbergseite steht die kleine Kapelle St. Elias und darunter die Villa der Familie Krammer. Hinter den Bauwerken erstreckt sich die Znaimer Talsperre. Ganz links, auf einem Felsausläufer erhebt sich die älteste Steinburg Thayalands – Burg Znojem. Rechts von der Aussichtsplattform, auf dem gegenüberliegenden Hügel, steht die Villa der Familie Mareš.

 


Infocentrum Evropská unie Kudy z nudy Vranovsko
Jihomoravský kraj Znojmo ROP Jihovýchod Vinařský fond Všeobecná zdravotní pojišťovna Regionální noviny Znojemsko 5 + 2 Znojemský týden Znojemské listy Znojmo žije