Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Suchen

erweitertes Aufsuchen ...

Aktuelles Wetter

Aktuelles Wetter:

21. 7. 2017

oblacnosde

Tägliche Temperaturen 25/29°C, in 1000m Höhe 13°C.
Nachttemperaturen /°C.

Inhalt

Aussichtsweg ins Burgareal

Inmitten der ältesten Stadt

Der Zugangsweg zur Rotunde der Heiligen Katherina führt entlang der südlichen Vorburg- Stadtmauer und wird von Touristen im historischen Stadtkern am häufigsten besichtigt. Im 11. Jahrhundert hatte hier die Burggarnison ihren Standort und diese konnten die wunderbare Umgebung, vor allem den Blick in das Tal genauso genießen wie heute die zahlreichen Touristen. In der engen Schlucht (auch Jáma - deutsch Graben – genannt) sind zerstreute mittelalterliche Häuser mit unregelmässigen Dächern zu bewundern. Auf dem gegenüberliegenden Hügel erhebt sich die St. Nikolaus-Kirche und rechts davon, ganz am Rande des Felsen, steht die einzigartige zweischiffige Wenzelskapelle mit ihrem Schindeldach. An der rechten Seite bleibt das Panorama des Tiefen Thayatals mit dem Kuhberg offen. Von da aus führte der alte Weg nach Österreich. An der linken Seite stehen stolz die drei bekannten Znaimer Türme – Gerichtsturm, Vlk-Turm und die schlanke Stadtdominante – der Rathausturm.

 

Inmitten der ältesten Stadt

 

Der Zugangsweg zur Rotunde der Heiligen Katherina führt entlang der südlichen Vorburg- Stadtmauer und wird von Touristen im historischen Stadtkern am häufigsten besichtigt.  Im 11. Jahrhundert hatte hier die Burggarnison ihren Standort und diese konnten die wunderbare Umgebung, vor allem den Blick in das Tal genauso genießen wie heute die zahlreichen Touristen. In der engen Schlucht (auch Jáma - deutsch Graben – genannt) sind zerstreute mittelalterliche Häuser mit unregelmässigen Dächern zu bewundern. Auf dem  gegenüberliegenden Hügel erhebt sich die St. Nikolaus-Kirche und rechts davon, ganz am Rande des Felsen, steht die einzigartige zweischiffige Wenzelskapelle mit ihrem Schindeldach. An der rechten Seite bleibt das Panorama des Tiefen Thayatals mit dem Kuhberg offen. Von da aus führte der alte Weg nach Österreich. An der linken Seite stehen stolz die drei bekannten Znaimer Türme – Gerichtsturm, Vlk-Turm und die schlanke Stadtdominante – der Rathausturm.


Infocentrum Evropská unie Kudy z nudy Vranovsko
Jihomoravský kraj Znojmo ROP Jihovýchod Vinařský fond Všeobecná zdravotní pojišťovna Regionální noviny Znojemsko 5 + 2 Znojemský týden Znojemské listy Znojmo žije